Checkliste

  • ein Schmerz- und Erkältungsmittel.
  • ein Medikament bei Magenbeschwerden.
  •  ein Arzneimittel gegen Durchfall, sowie einen Elektrolytersatz.
  • bei Bedarf Abführmittel.
  • Wunddesinfektion, Pflaster (wasserfest!), Verbandsmaterial.
  • Augentropfen bei leichten Entzündungen von Sonne und Wind.
  • Bei Bedarf ein Mittel gegen Reisekrankheit.
  • Sonnenschutz, Schaum gegen Sonnenbrand.
  • Insektenschutz.
  • juckreizstillendes Gel bei Insektenstichen, Sonnenbrand.
  • evt. Fieberblasencreme, vor allem wenn man in der Sonne leicht zu Fieberblasen neigt.
  • auch an eine Pilzinfektionen denken.
  • vor allem für Taucher oder Schnorchler empfehle ich Essigsäure-hältige Ohrentropfen, um den äußeren Gehörgang abends zu reinigen und zu trocknen, damit es zu keiner Entzündung kommt.
  • wichtig für Flugreisen ist ein Meerwasserspray, der stündlich angewendet, das Austrocknen der Schleimhäute und somit das leichtere Einnisten von Krankheitserregern aus der Klimaanlage verhindert. Aber auch ein abschwellender Nasenspray sollte im Handgepäck nicht fehlen, wenn der Druckunterschied Ohrenschmerzen verursacht.
  • für Sportler: Magnesium (im Sommer schwitzt man noch mehr) und eine Salbe gegen stumpfe Verletzungen.

Für Informationen zu den notwendigen Impfungen empfehle ich Ihnen die Impfstelle des Tropeninstituts unter der Telefonnummer 01/4038343.

Mag. pharm. Uschi Sansenböker

Das Team der Marien-Apotheke und ich wünschen Ihnen einen wunderschönen Sommer und einen wohlverdienten Urlaub.

Herzlichst Ihre Mag. pharm. Uschi Sansenböker